Rohrreinigung Kosten

Wenn ein Rohr verstopft ist, soll es meist schnell gehen. Viele greifen automatisch zum Smartphone und Google zeigt ihnen im Bruchteil einer Sekunde zahlreiche Rohrreinigungsfirmen an. Sie rücken auch mitten in der Nacht an, um den Schaden zu beheben.

Doch sind diese Unternehmen alle seriös und bieten sie ihre Dienste zu fairen Preisen an? Oder sind Abzocker darunter? Wir zeigen Ihnen, was eine seriöse Rohrreinigungsfirma ausmacht und auch, woran Sie unseriöse Unternehmen erkennen können.

Seriöse Rohrreinigung erkennen

Worauf sollten Sie als Mieter, Vermieter oder Eigentümer achten, wenn Sie eine professionelle Firma für eine Rohr-, Kanal- oder Abflussreinigung suchen? Wir haben die wichtigsten Kriterien für Sie zusammengestellt:

Seriöse Rohrreinigung erkennen

Transparente Preise für Rohrreinigung

Am Telefon geben in der Regel nur wenige Firmen Auskunft zu möglichen Kosten. Erfahrene Firmen können allerdings aufgrund ihrer Erfahrungen, basierend auf den Schilderungen der Kunden, meist schon am Telefon eine ungefähre Kostenschätzung abgeben. Die konkreten Kosten setzen sich dann aus nachfolgenden Faktoren zusammen – ein Vergleich von Preisen lohnt sich!
  • Wo genau befindet sich die Verstopfung?
  • Wie hartnäckig ist die Verstopfung?
  • Welche Reinigungsmethode ist nötig?
  • Wie lange arbeitet die Fachkraft daran?
  • Welche Werkzeuge und Geräte werden gebraucht?
  • Wie lang sind An- und Abfahrt?
  • Zu welchem Zeitpunkt fällt die Rohrreinigung an?

Wir helfen gerne - Ihr schneller Draht zu uns!

Ordnungsgemäße Rechnung

Seriöse Firmen lassen sich den Auftrag nicht in bar vor Ort bezahlen,
sondern stellen eine ordnungsgemäße Rechnung.
Diese enthält folgende Punkte:

  • Wer hat den Auftrag ausgeführt?
  • Wann wurde der Auftrag ausgeführt?
  • Woraus setzen sich die Kosten für Rohrreinigung zusammen?
  • Worauf wird der Notdienst-Zuschlag – am Wochenende oder nachts – berechnet?

Tricks der Rohrreingung-Branche erkennen

Tricks der Rohrreingung-Branche

Kostenfallen kennen

  • Firmen geben vor, ihren Firmenstandort ganz in Ihrer Nähe zu haben, obwohl sie an einem anderen Ort ansässig sind, um dann eine weite Anreise berechnen zu können.
  • Sie berechnen völlig überzogene Nacht- und Notdienstzuschläge, und das nicht nur auf den Lohn, sondern auch auf lohnunabhängige Leistungen.
  • Sie schicken eine Rechnung, obwohl der Schaden gar nicht oder nicht vollständig behoben ist.
  • Sie verwenden Spezialgeräte und -werkzeuge, die für diesen Fall überhaupt nicht nötig gewesen wären.
  • Sie rechnen nicht nur nach geleisteten Stunden, sondern auch nach laufenden Metern ab.

Vor dem Griff zum Hörer: Ruhe bewahren!

Wenn eine Toilette, ein Abfluss in der Küche oder ein anderes Rohr verstopft ist, ist der Schrecken bei Mietern, Vermietern oder Hausbesitzern groß. Mitten in der Nacht ist es besonders schwer, einen kühlen Kopf zu bewahren. Zudem ist die Rohrreinigung nachts und am Wochenende teurer als an Werktagen. Wenn es möglich ist, fragen Sie sich daher zunächst:
  • Muss die Verstopfung wirklich sofort behoben werden?
  • Oder reicht es, die Rohrreinigung am nächsten Morgen anzugehen?
Sollte die Verstopfung einen solchen Schaden anrichten, dass tatsächlich schnell eingegriffen werden muss, versuchen Sie dennoch, ruhig zu bleiben und bei der Recherche einer passenden Firma für den Notdienst genau hinzusehen!

Unseriöse Firmen im Internet und am Telefon erkennen

Damit die Kosten für die Rohrreinigung im Notfall nicht Überhand nehmen, ist es wichtig, dass sich das Unternehmen vor Ort befindet. Wer bei der Recherche von Rohrreinigungsfirmen sowie beim ersten Anruf auf die folgenden Anzeichen achtet, kann sich schon vorab vor zu hohen Kosten schützen.

Faire Rohrreinigung Preise
  • Die Firma wirbt mit sehr großen Werbebannern im Internet oder wird Ihnen einzig wegen einer Google Werbeanzeige vorgeschlagen.
  • Auf der Website ist nicht klar ersichtlich, wo genau sich die Firma befindet.
  • Bei einem Anruf wird zwar von einer Ortsansässigkeit gesprochen, bei erneuter Recherche stellen Sie aber fest, dass der Standort ein anderer ist.
  • Es wird behauptet, man übernehme die Aufträge für eine andere Firma, da diese überlastet sei.
  • Bei einem Anruf sprechen Sie nicht mit einem Mitarbeiter vor Ort, sondern zunächst mit einem externen Vermittler.
  • Am Telefon wird von einem überraschend günstigen Preis gesprochen. Sobald ein Mitarbeiter vor Ort ist, stellt sich dann heraus, dass hohe Aufschläge für die Reinigung gefordert werden, sodass der Einsatz erschreckend teuer wird.

Klarer Fall: Warnsignale während des Notdienstes

Auch während der Rohrreinigung sollten Sie die Augen offenhalten. Wichtig ist Transparenz: Die Fachkraft sollte mit Ihnen absprechen, welche Ursache sie für die Verstopfung sieht und wie und mit welchen Mitteln sie die Rohr- bzw. Kanalreinigung vornehmen möchte. Auch kann sie vor Ort, nach der ersten Untersuchung des Problems, eine Einschätzung des Preises abgeben.

Sollten Sie aber keine weiteren Informationen bekommen und nicht über die anfallenden Kosten unterrichtet werden, sollten Sie hellhörig werden!

Unseriös ist zudem der Einsatz von Spezialgeräten, die gar nicht nötig sind. Häufig ist es ausreichend, eine elektronisch gesteuerte Spirale zu nutzen. Sie kann von einem einzelnen Menschen gesteuert werden. Sollten darüber hinaus Fräsen, Hochdruckspüler, Schleudern oder Video-Kameras genutzt werden, ohne dass Sie ausdrücklich darüber informiert werden, fragen Sie nach, warum diese Geräte genutzt werden, und wie viel Sie das kosten wird.

Wir helfen gerne - Ihr schneller Draht zu uns!

Rohrreinigung-Kosten auf der Rechnung zu hoch?

Erscheint Ihnen der Preis für Ihre Rohr-, Kanal- oder Abflussreinigung zu hoch, schauen Sie am besten genau hin. Viele Klauseln und Berechnungsansätze sind schlicht unzulässig. Sollten Sie auf einen dieser Punkte stoßen, müssen Sie Ihre Rechnung nicht oder nicht vollständig tragen:
  • Überzogene Zuschläge: Dass bei einem Einsatz in der Nacht oder am Wochenende Notdienst-Zuschläge gefordert werden, ist die Regel. Doch diese Zuschläge dürfen einzig auf die geleistete Arbeit anfallen, nicht etwa auf die Kosten für genutzte Werkzeuge, Fahrzeuge oder Ersatzteile. Sollte eine Firma bei Ihnen anders vorgehen, hat die Verbraucherzentrale einen guten Tipp: Korrigieren Sie die Rechnung selbst und zahlen den prozentualen Nachtzuschlag nur für die Lohn- und lohnabhängigen Kosten.

 

  • Kosten ohne Leistung: Manche Unternehmen berechnen einen Einsatz auch dann, wenn der Schaden nur teilweise oder gar nicht behoben ist. Sie weisen dabei auf eine Klausel in ihrem Vertrag hin, die besagt, dass auch bei Abbruch eines Einsatzes die bis dahin angefallene Arbeit in Rechnung gestellt werde. Diese Klausel ist aber schlicht unzulässig. Eigentümer, Mieter und Vermieter müssen eine solche Rechnung nicht bezahlen.

 

  • Doppelte Berechnung: Eine Rohrverstopfung darf entweder nach Stunden oder nach laufenden Metern berechnet werden. Sollte Ihnen beides in Rechnung gestellt werden, ist das unzulässig.
  • Ungenutzte Werkzeuge: Es gibt nicht nur Firmen, die spezielle Werkzeuge einsetzen, obwohl es nicht notwendig ist, sondern auch solche, die Spezialgeräte und Werkzeuge in Rechnung stellen, die gar nicht genutzt wurden. Schauen Sie daher genau nach, welche Hilfsmittel laut Rechnung für die Rohrreinigung genutzt wurden. Für den Fall, dass Ihnen Leistungen in Rechnung gestellt werden, die Sie nie erhalten haben, müssen Sie den dadurch anfallenden Preis natürlich nicht zahlen.

  • Zu hohe Angabe der laufenden Meter: Es kommt vor, dass die angegebenen laufenden Meter viel zu hoch ausfallen. Als Mieter fragen Sie am besten Ihren Vermieter oder schätzen Sie selbst ab, wie lang die gereinigten Rohre sein könnten. Eine Verstopfung in einer Toilette kann man oft auch ohne Demontage lösen, und der Abfluss einer Küche ist häufig bereits im parallel zur Fallleitung verlaufenden Rohr zu reinigen.

Professionelle Arbeit und faire Rohrreinigung-Preise

Benötigen Sie eine professionelle Reinigung ihres Abflusses oder Ihrer Rohre? Uns ist es wichtig, unsere Kunden stets umfassend zu informieren und kompetent zu beraten. Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an – wir beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen!

Kontaktieren Sie uns